415 640 1000 1000 1920

Lebensmittelrecht und Lebensmittelhygiene (inkl. IFSG)

auf der grünen Welle durch die Lebensmittelkontrolle

Nr. 9

Nr. 9

415 640 1000 1000 1920

Gezielte Kontrollen dienen dem gesundheitlichen Verbraucherschutz. Die Lebensmittelhygieneverordnung fordert von jedem Betrieb, der mit Lebensmitteln umgeht und diese in Verkehr bringt, ein wirksames Managementsystem, um eine hygienisch einwandfreie Beschaffenheit der Produkte sicherzustellen.

Dieses wird in regelmäßigen Kontrollen durch die Lebensmittelüberwachung oder LANUV (Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen) überwacht.

Seminarinhalte

  • Grundwissen über Lebensmittelmikrobiologie 
  • Kleine Lebensmittellehre
  • Hygienische Anforderungen
  • Lebensmittelrecht
  • Warenkontrolle/ Haltbarkeit/ Kennzeichnung
  • Eigenkontrolle und Rückverfolgbarkeit
  • Havarieplan/ Krisenmanagement
  • Gesundheitliche Risiken für Verbraucherinnen und Verbraucher
  • Betriebs- und Personalhygiene
  • Beachtung der Schulungsmaßnahmen für Mitarbeiter inkl. IFSG
  • Umgang mit Abfällen

Seminarziele

Das Seminar wappnet die Unternehmen für alle Lebensmittelkotrollen und bringt sie somit in den „grünen“ Bereich!

Eckdaten

Seminarleiter: Darius Hänell

Seminarkosten: BLF Kunde 75,- € / regulär 100,- €

Anfrage

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erforderlich.

Mit * gekennzeichnete Angaben sind erforderlich.


Ansprechpartner Qualitäts-/ Datenmanagement
415 640 1000 1000 1920
Anne-Marie Banach  
+49 2053 - 9805 - 381
+49 2053 - 9805 - 97
ANFRAGE SENDEN