415 640 1000 1000 1920

Kondensmilch, Kaffeesahne, Kaffeemilch

News

20.05.2021
415 640 1000 1000 1920

Als Spezialist für Molkereiprodukte bieten wir unseren Kunden ein vielfältiges Sortiment an. Dazu gehören auch Produkte, die zum Kaffee gereicht werden.

Aber wie genau unterscheiden sich die Milcharten voneinander?

Kondensmilch

Als Kondensmilch wird Milch bezeichnet, der durch kondensieren Wasser entzogen wird. Die Milch wird auf 40-70 °C erhitzt und dadurch eingedickt. Danach hat einen Fettgehalt von 4-10 %. Durch das Erhitzen erhält die Kondensmilch außerdem einen leichten Karamellgeschmack. Außerdem werden der Kondensmilch häufig Trockenmilcherzeugnisse oder Zucker hinzugefügt. Da die Milch jetzt noch nicht steril ist, wird diese in sogenannten Sterilisatoren auf Temperaturen von ca. 120 °C erhitzt.

Kaffeesahne

Kaffeesahne wird, wie der Name schon hergibt, aus reiner Sahne hergestellt und muss einen Fettgehalt von mindestens 10 % aufweisen. Der genaue Fettgehalt wird durch die entsprechende Zugabe von Magermilch eingestellt. Im Unterschied zur Kondensmilch unterliegt die Kaffeesahne nicht dem Prozess des Wasserentzuges und ist immer ungesüßt. Aber auch sie wird auf ca. 120 °C hoch erhitzt, um sie haltbar zu machen.

Kaffeemilch

Kaffeemilch besteht zum Hauptteil aus haltbar gemachter Milch, welche mit weiteren Zutaten wie Sahne oder Magermilchpulver ergänzt wird. Das unterscheidet sie auch von herkömmlicher Trinkmilch, welcher keine weiteren Zutaten zugesetzt werden.

Pflanzliche Alternativen

Neben den klassischen Produkten aus Kuhmilch erfreuen sich auch Alternativen pflanzlichen Ursprungs immer größerer Beliebtheit. Immer mehr Menschen greifen aus gesundheitlichen oder ethischen Gründen auf Drinks aus Soja, Reis, Getreide, Mandeln oder Kokos zurück. Entsprechend groß ist das Angebot, das die Lebensmittelindustrie bereithält. Neben sensorischen Eigenschaften sollen die Drinks natürlich auch technisch der Kuhmilch ähneln. Aus diesem Grund führen immer mehr Hersteller z. B. Varianten ein, die sich für Kaffeespezialitäten wie Cappuccino, Café au Laît oder Latte macchiato besonders gut schaumig aufschlagen lassen. Diese Varianten verfügen über einen höheren Fett- und/ oder Eiweißgehalt, die verantwortlich für die Schlagfähigkeit der Drinks sind.

News Übersicht
Ansprechpartner Qualitäts-/ Datenmanagement
415 640 1000 1000 1920
Anne-Marie Banach  
+49 2053 - 9805 - 381
+49 2053 - 9805 - 97