415 640 1000 1000 1920

Schulungen & Seminare

Damit Sie wissen, was wir wissen.

Das Angebot der BLF Seminare umfasst Aus- und Weiterbildungen; sowohl für spezielle Berufsgruppen als auch für Menschen, die persönlich an Gesundheitsförderung, Lebensmittelhygiene oder aktuellen Ernährungstrends interessiert sind.

Die Inhalte der Seminare werden regelmäßig dem aktuellen wissenschaftlichen Stand angepasst und vernetzen Theorie, Praxis und Beratung. Es erwartet Sie eine freundliche Arbeitsatmosphäre mit viel Raum fürs Netzwerken und einen kollegialen Austausch.

Unsere Referenten sind Spezialisten auf ihren Fachgebieten: Sie sind auf dem neuesten Stand der Wissenschaft und in der täglichen praktischen Anwendung. Als erfahrene Dozenten gestalten sie die Seminare kurzweilig, mit Unterstützung moderner Seminartechnik.

Auch in 2019 bieten wir Ihnen Schulungen in Ihrem Unternehmen vor Ort an. Sprechen Sie uns gerne an und wir beraten Sie, welche Seminare für Sie in Fragen kommen. Nutzen Sie die Themen im Seminarkatalog als Anreiz für Ihre individuellen Schulungen vor Ort.

Seminarprogramm

Kennen Sie schon unser umfangreiches Seminarprogramm?

„Es ist des Lernens kein Ende“, sagte der Komponist Robert Schumann und bringt damit die Erfordernisse unserer Zeit auf den Punkt. Dem Anspruch des lebenslangen Lernens begegnen wir mit mehr als 13 verschiedenen zeitgemäßen Seminarthemen, die mehr als Wissensvermittlung sind und die jährlich aktualisiert sind. 

Stöbern Sie durch unseren Seminarkatalog und finden Sie Ihr Thema, das Sie bei uns besuchen möchten. 

415 640 1000 1000 1920

Unsere Themen 2019:

  • Foodpairing – gleich und gleich gesellt sich gern
  • Die Welt und ihre Ernährung – innovative Speiseplangestaltung
  • Gesetzliche Grundladen in der Küche
  • Fit für die Lebensmittelüberwachung – Lebensmittelrecht
  • Abfallverwertung – Speisereste vermeiden, Kosten sparen
  • Demenz – Ernährung für Körper und Geist
  • The power of spices – die neue Lust aufs Würzen

  • Mehr Gewinn & Rechtssicherheit durch ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • HACCP Teamleiter
  • Lebensmittelallergien & Unverträglichkeiten – problemlos genießen
  • Kau- & Schluckstörungen – neue Herausforderungen an die passierte Kost
  • BLF 4.0 - mehr als nur ein Onlineshop
  • Gesunder Schlaf – der Traum von einer guten Nacht

Wir möchten besonders auf unsere HACCP Teamleiter Schulung aufmerksam machen, denn wer mit Lebensmitteln arbeitet, kommt an einem Konzept zur Hygienekontrolle nicht vorbei (VO EG 852/2004). Daher empfehlen wir Ihnen an unserer HACCP Schulung teilzunehmen. Wir stellen Ihnen unser Expertenwissen zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Überprüfung Ihres betrieblichen Eigenkontroll-Konzeptes.

Sie können das Youtube Video nicht ansehen, da Sie die Cookies abgelehnt haben.
415 640 1000 1000 1920

HACCP Teamleiter Schulung

Ein gelebtes HACCP-System ist ein notwendiges Vorsorgeinstrument für Ihr Unternehmen.

Ein auf Ihren Betrieb zugeschnittenes und gelebtes HACCP-System ist ein notwendiges Vorsorgeinstrument, um den sicheren Umgang mit Lebensmitteln zu gewährleisten.

Sowohl für Ihren Betrieb als auch für Ihre Mitarbeiter, stellt es ein Hilfsmittel dar und gewährleistet die Einhaltung von Hygienevorschriften und die Dokumentationspflichten gegenüber den Aufsichtsbehörden. Die Erstellung und Überwachung eines solchen HACCP-Systems erfordert aber, neben der fachlichen Qualifikation, auch Wissen über die konkrete Vorgehensweise und Systematik bei der Durchführung und Umsetzung einer HACCP-Studie.

In diesem Seminar frischen Sie Ihre Kenntnisse zu HACCP und erhalten das nötige Know-How, um Ihr HACCP-Team im Betrieb schulen und leiten zu können.

Ziel des Seminars

Die HACCP Schulung vermittelt Ihnen die notwendigen Grundlagen zur eigenständigen Überprüfung Ihres bestehenden HACCP-Konzepts und hilft Ihnen auch bei der Erstellung eines HACCP-Konzepts, das auf Ihr Unternehmen angepasst ist.

Sie lernen Prozesse zu identifizieren, eine Gefahrenanalyse durchzuführen und Kontrollpunkte festzulegen. Sie erhalten das Know-How, um als HACCP-Verantwortlicher die notwendigen Hygienegrundlagen an Ihre Mitarbeiter zu vermitteln, um Risiken für Ihren Betrieb erfolgreich zu vermeiden.

HACCP Schulungsinhalte

Tag 1: Grundlagen des Lebensmittelhygienerechts

Am ersten Tag befassen wir uns mit all den Grundlagen, die Sie über die Lebensmittelhygienerechte wissen müssen, um Ihr Unternehmen diesbezüglich schulen und leiten zu können.

  • VO (EG) 178/2002 („Basisverordnung“)
  • LFGB (Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände und Futtermittelgesetzbuch)
  • VO (EG) 852/2004 über Lebensmittelhygiene
  • VO (EG) 853/2004 mit spezifischen Hygienevorschriften zu Lebensmitteln tierischen Ursprungs
  • Lebensmitteltransparenz oder doch Hygieneampel
  •  Grundlagen der Lebensmittelmikrobiologie
  • Basishygiene
  • Betriebshygiene
  • Personalhygiene
  • Bauliche, technische und organisatorische Voraussetzungen
  • Reinigung und Desinfektion

Tag 2:  Erstellung von HACCP-Systemen nach Codex Alimentarius und Umsetzung in die Praxis

Am zweiten und letzten Tag erstellen wir dann mit Ihnen ein HACCP System, das auf Ihr Unternehmen angepasst ist und das nach dem Alimentarius Codex erstellt wird. Außerdem sprechen wir über die Umsetzung des Systems in der Praxis und geben Ihnen wertvolle Tipps mit auf den Weg.

  • Geschichte, Bedeutung und Systematik von HACCP
  •  Voraussetzungen für ein HACCP-Konzept: Basishygiene und Präventivprogramme
  •  Was sind Gefahren und Risiken?
  • Bewertung von Gefahren und Risiken
  • Durchführung einer Gefahrenanalyse (Gruppenarbeit)
  • Festlegung von CPs und CCPs
  • Einführung eines Monitoringsystems
  • Überwachung von CPs und CCPs
  • Korrekturmaßnahmen
  • Umsetzung von vorbeugenden Maßnahmen
  • Verifizierung und Validierung

Praktische Umsetzung und Dokumentation im Betrieb

Seminarkatalog

2019

Ansprechpartner

Qualitäts- / Datenmanagement

415 640 1000 1000 1920
Darius Hänell Leiter Qualitätsmanagement

 

+49 2053 - 9805 - 331
+49 151 55 112 160
+49 2053 - 9805 - 97

Ansprechpartner

Qualitäts-/ Datenmanagement

415 640 1000 1000 1920
Tina Hett  

 

 
+49 2053 - 9805 - 342
+49 2053 - 9805 - 97

Ansprechpartner

Qualitäts-/ Datenmanagement

415 640 1000 1000 1920
Jessica Frings  

 

 
+49 2053 - 9805 - 11
+49 2053 - 9805 - 97